Nebst einer theoretischen Einführung in die Grundlagen der Fischernährung werden im Speziellen auch Ernährungsansprüche abhängig vom Alter oder zwischen Individuen einer selben Art, sowie in verschiedenen Lebensräumen angesprochen. Die Teilnehmer:innen erhalten einen Überblick über die Vielfalt der im Wasser lebenden Nährtiere, von denen unsere Fische abhängig sind, und werden für unterschiedliche ökologische Zusammenhänge
sensibilisiert. Dabei soll ebenfalls auf die häufigsten negativen Umwelt-Einflüsse eingegangen werden, mit denen die Nährtiere und Fische aktuell konfrontiert sind. Am Nachmittag werden während einer Feld-Exkursion am Wasser verschiedene Lebensräume gezeigt. Es werden auch Proben von Makrozoobenthos (von blossem Auge sichtbare wirbellose Tiere am Gewässergrund) von den Teilnehmer:innen gesammelt und bestimmt. Sowohl Theorie als auch Praxis haben einen starken Bezug zum Fischen.

Datum: 09. April 2022
Zeit: 08:30 – 17:00
Ort: Fischereiinspektion des Kantons Bern, Aula/1.OG, Schwand 17, 3110 Münsigen BE
Kosten: 75.- CHF für Fischer, 150.- CHF für Vertreter von Behörden, Verwaltung und Forschung
Kursleiter: Nicola Sperlich (FIBER) & Corinna von Kürthy (UNA AG, Fische)

Anmeldung via Mail: fiber@eawag.ch
Anmeldung per Telefon: 058 765 2171

Weitere Infos:
https://www.fischereiberatung.ch/fileadmin/sites/fiber/angebot/fiber_publ/newsletter/03_21/fiber_workshop_Fischnaehrtiere_2022.pdf

Kategorien: Aktuelles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.